Sportliche und kulturelle Veranstaltungen im Fokus des Vereins(Steuer)Rechts

Kurs-Nr.:
20200505
Preis:
65,45 EUR (inkl. MwSt.)
Ort:
Datum:
05.05.2020
Zeit:
18:00 - 21:00 Uhr

Beschreibung

Sportliche und kulturelle Veranstaltungen im Fokus der Finanzbehörden

Jeder, der im Sportverein oder in einer kulturellen gemeinnützigen Einrichtung Verantwortung trägt, kennt die Fallstricke der Besteuerung.

Insbesondere das Thema „Sportliche und kulturelle Veranstaltungen“ ist steuerrechtlich eine Herausforderung.

Denn Sie als ehrenamtlicher Vorstand oder gesetzlicher Vertreter müssen das Gemeinnützigkeitsrecht berücksichtigen und anwenden. Und dies ist kompliziert und erfordert neben den Grundkenntnissen definitiv auch Spezialwissen auf dem Gebiet.

In diesem Praxisseminar geht es konkret um die steuerliche Einordnung von Geschäftsvorfällen rund um die Durchführung einer sportlichen bzw. kulturellen Veranstaltung (auch in Kombination).

Ihr Referent wird Jens Kesseler sein, Berater und Spezialist für gemeinnützige Vereine. Anhand eines Musterfalls erarbeiten Sie mit ihm interaktiv, welche Sachverhalte bei der korrekten steuerlichen Zuordnung wichtig und ausschlaggebend sind.

Hierfür nutzen wir gemeinsam eine Muster-EÜR und Vermögensübersicht zum 31.12.2019 (DATEV-Lösung SKR 49) sowie beispielhafte Belege.

Dabei klären Sie als fiktiver Vorstand praxisnah Sachverhalte/Fragen wie:

  • die richtige Zuordnung von Einnahmen und Ausgaben zu den Tätigkeitsbereichen
  • die korrekte Anwendung des § 67a (2) Abgabenordnung (AO) (Zweckbetriebsgrenze Sport) sowie § 65 wie § 68 AO          
  • liegen Veranstaltungen mit bezahlten Sportlern vor? Was sind die Konsequenzen?
  • welche Kriterien gibt es für einen Zweckbetrieb bei kulturellen Veranstaltungen?
  • worauf ist bei Honoraren für Sportler und Künstler zu achten?
  • gibt es Möglichkeiten der Minimierung der Steuerlast? Wie gehe ich vor?
  • können Zuwendungsbestätigungen ausgestellt werden?
  • fällt Umsatzsteuer an und - wenn ja – in welcher Höhe?
  • wie sollten und bis wann müssen wir die Mittel verwenden (§ 55 AO)?

Abschließend erstellen Sie mit dem Referenten einen Tätigkeitsbericht und fertigen die abzugebenden Jahressteuererklärungen.

Zielgruppe: Vereinsvorstände, (ehrenamtliche) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Vereinen und Verbänden, Rechtsanwälte, Steuerberater

Weitere Infos, u.a. zum Referenten und den Kosten finden Sie auf der Rückseite.
Hier finden Sie auch das Anmeldeformular! Gleich ausfüllen und zufaxen!

Dateien zum herunterladen


Diesen Kurs buchen: Sportliche und kulturelle Veranstaltungen im Fokus des Vereins(Steuer)Rechts

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

1. Teilnehmer/in

2. Teilnehmer/in

3. Teilnehmer/in

4. Teilnehmer/in

* notwendige Angaben

Das könnte Sie auch interessieren...

Impulse für Ihren Vereinserfolg!