Aus aktuellem Anlass: Zweiteiliges Kompaktseminar zur Krisenbewältigung im Verein mit St. Wagner und J. Kesseler - Teil 1

Kurs-Nr.:
16112022
Preis:
46,41 EUR pro Platz (inkl. MwSt.)
Ort:
Online-Seminar
Datum:
16.11.2022
Zeit:
18.00 bis 19.30 Uhr

Beschreibung

Wie Vereine und Vorstand die (aktuelle) Krisensituation bewältigen und sich für die Zukunft
finanziell und rechtlich erfolgreich aufstellen
Online-Kompaktseminare am 16. + 17.11.2022 mit Stefan Wagner und Jens Kesseler

Die Corona-Krise hat den Vereinen schon alles abverlangt.
Doch nach Bekundungen vieler Vereine trifft sie die aktuelle Energiekrise noch tiefer und härter.

Vereine und Vorstände fragen sich, wie sie mit der Situation umgehen und die ausufernden Kosten jetzt und in der Zukunft in den Griff bekommen sollen…

Reichen kurzfristige, energiesparende Maßnahmen beim Strom- und Wasserverbrauch?
Greifen Appelle an die Mitglieder zum Sparen, z.B. beim Duschen nach dem Sport?
Müssen/dürfen wir einzelne Sportkurse „einfach“ streichen, um Raumkosten zu sparen?
Soll die Flutlichtanlage nur mit halber Kraft arbeiten?
Sollen/müssen wir die Mitgliedsbeiträge erhöhen oder gar eine Umlage erheben – und in dem Zusammenhang - könnte es sein, dass uns dann die Mitglieder weglaufen?
Gibt es Unterstützung durch den Staat, so wie in der Coronakrise?

Manch ein Vorstand fragt sich auch – zu Recht - ob und was er ohne explizite Einbeziehung der Mitglieder entscheiden kann.

Fragen über Fragen, mit denen sich insbesondere die Vorsitzenden und Schatzmeister der (Sport)Vereine jetzt auseinandersetzen müssen und an deren Beantwortung sie nicht vorbeikommen.

In diesem zweiteiligen Online-Seminar beleuchten für Sie die Vereinsexperten Jens Kesseler und Stefan Wagner die komplexe Thematik von zwei Seiten.

Einerseits richten wir den Fokus auf die finanzielle und steuerliche Seite, der zweite Schwerpunkt des Seminars betrifft die vereinsrechtliche Seite.

Im Bereich „Finanzen“ erläutert Jens Kesseler, Berater für gemeinnützige Organisationen,
worauf es jetzt ankommt.

Ziel muss hierbei sein, über eine kritische Analyse des (monetären) Ist-Zustands Lösungsmöglichkeiten zur Bewältigung der aktuellen Krise aufzuzeigen.
Darüber hinaus gilt es aber auch, Strategien zu entwickeln, wie ich meinen Verein jetzt auch schon fit für die Zukunft machen kann.

Stichworte sind hier:

  • Haushaltsplan und -führung
  • Budgetierung
  • (Innovative) Finanzierungsquellen
  • Nachhaltigkeit
  • Controlling

Für das Vereinsrecht beantwortet Stefan Wagner die Fragen, die Vorstände jetzt umtreibt:

  • Was muss/kann/soll ich als Vorstand angesichts der Situation machen?
  • Mache ich mich ggf. haftbar, wenn ich vorläufig „alles laufen lasse“ und meine Mitglieder „nur“ informiere über die momentane Krisensituation?
  • Oder muss/sollte ich sie auch in Entscheidungen einbeziehen – Stichwort „Mitgliederversammlung“?
  • Was sagt die Satzung dazu?
  • Wie gehe ich mit absehbaren Zahlungsschwierigkeiten um?
  • Droht uns die Insolvenz?

Der Steuerexperte für gemeinnützige Vereine, Jens Kesseler, und der Jurist und Vereinsexperte
Stefan Wagner, führen Sie gemeinsam durch die brisante und komplexe Thematik.
 
Die Teilnehmer erwartet zwei sehr interessante und jeweils 90minütige Online-Seminare
am 16. und 17.11.22, wobei sich die Referenten jeweils auf ihren individuellen Schwerpunkt konzentrieren.


Diesen Kurs buchen: Aus aktuellem Anlass: Zweiteiliges Kompaktseminar zur Krisenbewältigung im Verein mit St. Wagner und J. Kesseler - Teil 1

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

1. Teilnehmer/in

2. Teilnehmer/in

3. Teilnehmer/in

4. Teilnehmer/in

* notwendige Angaben

Das könnte Sie auch interessieren...
Impulse für Ihren Vereinserfolg!